Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Natur und Kulturführer Chiemsee

Die Tour, die sich ganzjährig lohnt, be- ginnt am Schloss Grabenstätt. Bedenkt man, dass Grabenstätt Ende des 18. Jahr- hunderts noch näher am Chiemsee lag, führt diese Tour auf sehr jungem Land, dem ehemaligen Chiemseegrund. Für den nicht bayerischen Gast: mit Moos ist Niedermoor gemeint. Es handelt sich also um Land, das sich aus einem ehemaligen flachen Gewässer unter Grundwasserein- fluss über eine lange Zeitperiode zum Niedermoor entwickelt hat. Das Graben- stätter Moos gehört in Bayern zu den größeren Niedermooren und ist als Teil des 1250 Hektar großen Naturschutzge- bietes Mündung der Tiroler Achen streng geschützt. Die Wanderung führt durch Wiesen, entlang von kleinen Wäldchen, großen Schilffeldern und durch Streuwie- sen. Unter Streuwiesen versteht man eine Wiese,dienureinmalimSpätsommeroder Herbst gemäht wird und von den Bauern früher, manchmal auch noch heute, zur Gewinnung von Einstreu für den Viehstall genutzt wurde. Die Verlandung des Gra- benstätter Mooses fand verstärkt nach der Chiemsee-Absenkung Anfang des vo- rigen Jahrhunderts statt. Dabei wurde der Chiemsee bei Seebruck durch Beseitigung einerFelsbarriereumca.60cmabgesenkt. Auf diese Weise fielen einige flache Buch- Tour ohne Steigungen durch das Grabenstätter Moos, den östlichen Teil des herausragenden Naturschutzgebie- tes MÜNDUNG DER TIROLER ACHEN Parkplatz am Schloss Grabenstätt, Schloss-Str. 15, 83355 Grabenstätt 7 km knapp 2 Stunden leichte Tour ohne Steigungen Die Tour eignet sich als Fuß- und Radwanderung Ausflugsgaststätte Hirschauer Bucht ! Ein Besuch des Vogelbeobach- tungsturms unmittelbar am Chiemssee- ufer ist sehr empfehlenswert TOUR 1.1 Grabenstätt Moos ? Ausflugsgaststätte Hirschauer Bucht Sehr idyllisch gelegene, kleine Fischer- hütte mit Terrasse in unmittelbarer Seenähe Hirschauer Bucht 83355 Grabenstätt Tel. 0 86 61-5 28 täglich ab 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr, durchgehend warme Küche von 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr, Ruhetag: Donnerstag, Winter geschlossen sehr preiswert auf halber Strecke ! Frische Chiemseefische direkt vom Berufsfischer vor Ort Blauflügel Prachtlibelle (Calopteryx virgo) 67 DIE TIROLER ACHEN – TOUR 1.1

Pages