Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Natur und Kulturführer Chiemsee

Die Wiesen- und Moorgebiete um den Chiemsee, vor allem aber südlich und nördlich des Chiemsees bieten vielen Tierarten Lebensräume Feuchtwiesen ver- schiedenster Ausprägung, Hoch-, Nieder- und Zwischenmoore sowie kleine und größere Sumpfgebiete bieten Amphibien und Reptilien, Schmetterlingen und Spin- nen,SäugetierenundVögelnguteLebens- möglichkeiten. Nur landwirtschaftlich in- tensiv genutzte Wiesen sind drittklassige Lebensräume. Durch häufige Mahd und starke Düngung kann sich bei ihnen nicht der für einen artenreichen Tierbestand notwendige Pflanzenbestand aus Gräsern und Kräutern entwickeln. Heute beschrän- ken sich artenreiche Tierbestände im We- LebensraumWiesen und Moore Im Kernbereich der Chiemseemoore Der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) – einfach wunderschön Raupe des Schwalbenschwanzes (Papilio machaon) 51 V. TIERWELT UND LEBENSRÄUME – WIESEN UND MOORE

Pages